Kann man ein CMS wechseln?

fellhorn-feriendomizil

Kann man ein Content Management System (CMS) wirklich so einfach wechseln?

Die Inhaber der Fellhorn Feriendomizil sind Kunde der ersten Stunde, daher haben wir den Wunsch eines CMS Wechsels natürlich auch gerne durchgeführt. Aber wie funktioniert so etwas und ist es einfach in wenigen Schritten zu bewerkstelligen? Dies werden wir in dem folgenden Beitrag kurz beleuchten und vorstellen.

 

Die Ausgangssituation

Es stand die Frage im Raum ob das CMS Joomla nicht zu groß für die Ferienwohnung ist. Ein Content Management System sollte man so auswählen, dass es zur Relation des Aufwandes passt. Kurz umgangssprachlich ausgedrückt „Mit Kanonen auf Spatzen schießen“.

Für eine kleine Ferienwohnung mit wenigem Inhalt und der Gewissheit, dass außer ein paar neue Gästebucheinträge nichts besonderes dazu kommen soll stellt sich heraus, dass Joomla für dieses Vorhaben zu groß ist. Des Weiteren stand noch ein Upgrade auf eine neue Major-Version von Joomla an, daher war klar, dass wir wenn nicht jetzt dann gar nicht mehr wechseln. Auch die Kosten und die Zeitaufwände waren für beide Vorhaben, also Upgrade oder Umstellung gleich.

 

Die Lösung

Nach einigen wichtigen Diskussionen über das für und wieder haben wir uns für WordPress entschieden. Da es mittlerweile sehr gute Plugins für beide Systeme gibt, haben wir auch gleich ein Migrations-Plugin verwendet, was es uns ermöglichte alle Daten der alten Webseite auf die neue zu portieren. Das heißt weniger Aufwand und weniger Schreibkram.

Nach der Portierung der Daten und Grundeinstellung der Webseite ging es an die Auswahl des passenden Templates. Die Ziele hierfür waren klar gesteckt, es soll eine übersichtlich, modern und vor allem responsive sein. Gewünscht waren große Kopfbilder zu den verschiedenen Themen und genau das haben wir gemacht.

 

Fazit

Wie Sie sehen ist die Umstellung eines CMS für kleinere Webseiten kein großes Thema, da die meisten nur aus reinen Texten und Bildern bestehen. Da man hier auf eine Umprogrammierung des vorhandenen Templates verzichtet hatte, konnte man natürlich auch einiges an Zeit einsparen.

Egal ob Sie eine kleine oder große Website besitzen. Es ist immer möglich das System zu wechseln. Das gute ist, es gibt nicht nur manuelle Möglichkeiten eines Transfers von Texten und Bildern. Je nach Größe des Projekts kann man auch eine automatisierte Methode nutzen, die es um einiges einfacher macht ein CMS zu wechseln.

Sie haben Fragen dazu oder ein Projekt für uns?  –  Nutzen Sie unser Kontaktformular für eine unverbindliche Angebotsanfrage. Wir beraten Sie gerne!

Key-Facts

Projektzeit
3 Wochen

Content Management System
WordPress | Joomla

Link zur Webseite
http://www.fellhorn-feriendomizil.at

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
Pinterest

© 2018 by idee + .media

Made with in the Palatinate