E-Mail Adresse für bessere Geschäfte (TEIL 2)

Professionelle E-Mail mit Signatur

E-Mail Adresse für bessere Geschäfte Teil 2

Lexikon

Rück- und Ausblick

Der 2. Teil der kleinen Serie behandelt nun die Pflichtangaben für Geschäftsleute.

Egal wie groß oder klein Ihr Betrieb ist, egal wie viel Sie damit verdienen, sobald Sie Geld für Waren und Dienstleistungen verlangen sind Sie wie jeder Firmeninhaber verpflichtet ein Impressum vorzuhalten. Nicht nur auf dem Briefpapier und der Webseite, sondern in jedem elektronischen Schriftverkehr ist es verpflichtend!

Lesen Sie in diesem Beitrag welche Pflichtangaben Sie machen müssen und warum es sogar Vorteile haben kann eine Signatur in der E-Mail zu haben.

Es gibt, wie in jeder geschäftlichen Korrespondenz auch für den elektronischen Nachrichtenverkehr Regeln an die man sich halten muss.

Die Signatur  -  Impressum für E-Mails

Ähnlich wie auf der Webseiten müssen alle Angaben, die auch auf Ihrem Briefpapier zu finden sind in eine E-Mail hinein.

Folgende Daten sollten mindestens vorhanden sein:

  • Name des Unternehmens
  • Name des Inhabers
  • Adresse (Es muss eine ladungsfähige Adresse sein, keine Postfächer etc.)
  • Umsatzsteuer ID Nummer (nur wenn vorhanden, bitte NICHT die Steuernummer eingeben!)
  • Telefonnummer
  • Faxnummer (wenn vorhanden)
  • E-Mail Adresse

Zusätzlich empfiehlt es sich noch die Adresse der Webseite mit anzugeben. Wenn es technisch möglich ist, ist auch zu empfehlen das Logo in der Signatur zu verwenden.

WICHTIG: Auch wenn es in Outlook die tolle Funktion der angehängten Visitenkarte gibt, diese Funktion gilt NICHT als Impressum!

Es gibt Dinge die man nicht braucht und die, die man nicht machen sollte

Sie haben bestimmt schon E-Mails mit einem bunten verspielten Briefpapier bekommen, vielleicht auch mit süßen Figuren die sich bewegen. Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, dass Sie das auch unbedingt brauchen... Schlagen Sie es sich direkt aus dem Kopf. Bleiben Sie professionell und lassen Sie sich nicht von Spielereien verführen, auch wenn die Figur sooo süß dreinschaut 🙂

Vorteile einer Signatur überwiegen

Jetzt zu den Vorteilen einer Signatur. Sie unterstreichen damit Ihre Professionalität und identifizieren sich direkt mit Ihrem Unternehmen. Darüber hinaus bietet sie dem Empfänger eine Visitenkarte, die er sich mit wenigen Klicks in sein E-Mail Programm übernehmen kann. Wenn Sie Ihr Logo, Ihre Webseite und Profile in sozialen Netzwerken ebenfalls in der Signatur präsentieren, gibt es neben dem Wiedererkennungsfaktor auch einen nützlichen Nebeneffekt. Nämlich die Klicks auf Ihre Webseite oder Profile.

Fazit

Zählen wir mal zusammen: Nachteile gibt es eigentlich keine, außer das in jeder E-Mail diese Daten stehen. Die Vorteile sind quasi Ihre Eigenwerbung die Sie mit Ihrer Signatur machen.

Im nächsten Teil beschäftigen wir uns mit dem Thema E-Mails im Werbeeinsatz. Also was man darf und was nicht.

© 2017 by idee + .media | Sabrina Schwarz

idee + .media ist Ihr Partner für Webseiten, Suchmaschinen-Optimierung, Soziale Netzwerke und Fotografie für Neustadt an der Weinstraße, Ludwigshafen, Mannheim, Heidelberg und die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar