Warum man sein Content Management System updaten sollte.

Warum man sein CMS updaten sollte

Wichtige Updates sorgen für Sicherheit

Lexikon

Warum updaten

Ein neues Jahr hat begonnen und schon kommen wieder neue Versionen von Content Management Systeme (CMS) raus. Wie immer stellt sich jedem Besitzer einer Webseite die Frage ob man updaten sollte oder gar muss.

Dies lässt sich mit nur einem kleinen Wort beantworten: "JA!"

Aber warum sollte ich immer die aktuelle Version meines CMS haben?

Ein CMS besteht grob gesagt aus einer Sammlung verschiedenster PHP Dateien. Diese können, wie auch die Dateien in Ihrem Betriebssystem fehlerhaft sein ohne, dass Sie es wissen. Meist passiert nichts, wenn aber ein Hacker nach neuen Lücken sucht, findet er sie meist in fehlerhaften Scripts. Der Hacker sucht dann nicht explizit Ihre Seite heraus, sondern bezieht sich auf das von Ihnen genutzte System. Sobald er eine Schwachstelle gefunden hat wird er versuchen diese für sich zu nutzen. Sei es in guter Absicht um dem Hersteller des CMS diese Info zu geben oder in böser Absicht um Ihre Webseite zu kapern und für kriminelle Machenschaften zu missbrauchen.

Reicht es, wenn man nur das CMS aktualisiert?

"NEIN!" Ihre Website verwendet sehr warscheinlich neben dem eigentlichen Content Management System auch weitere Zusatzmodule, welche die Fuktion erweitern. Auch diese Erweiterungen bestehen aus PHP Dateien, die von Menschen programmiert wurden. Da kein Mensch unfehlbar ist können auch hier im Laufe der Zeit Sicherheitslücken entstehen. Daher verwenden Sie immer die aktuellsten Versionen der Zusatzmodule. Hierbei hilft Ihnen mittlerweile jedes CMS, jedoch ist es manchmal erforderlich auf der Webseite des Herstellers zu prüfen ob Aktualisierungen verfügbar sind.

Was ist wenn das Update Fehlerhaft ist und meine Seite zerstört?

Das passiert in den seltensten Fällen, da Updates immer von einer Reihe an Entwicklern getestet werden (sog. Alpha- und Beta-Tests). Sollte dennoch ein Update fehlschlagen gibt es in der Regel schon am gleichen Tag ein erneutes Update.

Eines sei aber jedem gesagt, der blauäugig einfach alles installiert: „Backup, Backup, Backup!“. Für jedes CMS gibt es mittlerweile spezielle Backup-Software. Führen Sie diese immer vor jedem Update aus. Sollte mal etwas schiefgehen sind Sie auf der sicheren Seite und verlieren keine Daten.

Ein Update ist doch immer kompliziert oder?

Sicherheitsupdates sind immer mit nur wenigen Klicks möglich und dadurch kein Hexenwerk mehr. Genau deshalb ist es auch so einfach sein System aktuell und sauber zu halten.

Einzig sogenannte Upgrades (Sprung auf eine neue Hauptversion z.B. von 1.x zu 2.x) sind durch ihre Komplexität meist etwas schwieriger zu handeln. Hier sollten Sie sich einen Fachmann wie M² Web zur Seite nehmen.

Was passiert wenn ich nie Updates installiere?

Wenn Sie keine Aktualisierungen vornehmen riskieren Sie einen verheerenden Hackerangriff, der nicht nur Ihre komplette Webseite, sondern auch Ihren guten Ruf im Web zerstören kann.

Ihre Webseite wird z.B. nach einem erfolgreichen Hackerangriff mit verschiedenen Scripts gespickt. Diese Scripts laden entweder Schadsoftware auf den PC des Webseiten Besuchers, oder werden zum Versand von Spam Mails verwendet. Beides sorgt dafür das Google Ihre Seite sperrt. Wenn Sie dann nicht rechtzeitig reagieren, fliegt sie für immer vom Index!

Wer hilft mir wenn etwas schief geht, bzw. wenn ich es mir nicht zutraue oder keine Zeit dafür habe?

Wenn etwas schief geht, hilft immer eine Suche nach dem Fehler in Google. Wenn Fehler auftreten sind Sie mit Sicherheit nicht der einzigste. Wenn Sie Hilfe dabei benötigen, oder keine Zeit haben sich um Updates zu kümmern, wenden Sie sich an den Programmierer Ihrer Website oder direkt an uns. Mit unseren Wartungsverträgen, helfen wir Ihnen Ihre Website auf dem aktuellsten Stand zu halten. Sollte es dennoch zu einem Hack kommen, kümmern wir uns unentgeltlich um die Beseitigung!

Fazit:

  1. Installieren Sie in Ihrem CMS immer eine Backup-Software und führen damit regelmäßige Sicherungen aus.
  2. Führen Sie vor jedem Update, sei es auch noch so klein eine Sicherung aus.
  3. Kontrollieren Sie Ihre Webseite mindestens 1x pro Woche und installieren Sie verfügbare Updates sofort.

Wenn Sie sich an diese 3 einfachen Schritte halten, haben Sie keinen Hacker zu fürchten. Sollte es doch einmal jemand versuchen können Sie sich gelassen zurücklehnen.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Updates und Upgrades?

idee + .media ist Ihr Ansprechpartner speziell für die Content Management Systeme Joomla und WordPress. Wir beraten Sie gerne in allen Themen rund um diese beiden Systeme.

Wurde Ihre Seite gehackt?  -  Keine Panik, wir helfen auch wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.

© 2017 by idee + .media | Sabrina Schwarz

idee + .media ist Ihr Partner für Webseiten, Suchmaschinen-Optimierung, Soziale Netzwerke und Fotografie für Neustadt an der Weinstraße, Ludwigshafen, Mannheim, Heidelberg und die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar